Projekte, News & Mehr

Hier findet sich alles rund um den dtd:
Aktuell laufende Projekte, Neuigkeiten unterschiedlicher Art, Fundstücke oder einfach Persönliches aus dem Nähkästchen der dtd-Mitarbeiter.

Suche nach Kooperationspartnern für die Entwicklung von reversiblen Klebstoffverbindungen

An Lösungen zum Entkleben auf Abruf (debonding on demand) wird seit über 10 Jahren geforscht und entwickelt. Unser Auftraggeber sucht nun nach neuen Ansätzen, Ideen, Entwicklungen, um Strukturklebstoffe, z. B. auf Acrylatbasis oder Epoxidbasis reversibel zu machen. Die Schwierigkeit dabei ist die hochpolymerisierte, feste Matrix, die sich nicht durch leichtes Erwärmen erweichen lässt. Hohe Temperaturen […]

Suche nach Lizenznehmern für einen neuartigen Coiled Flow Reverser (CFR)

Strömungsmischen ist wichtiger Bestandteil zahlreicher industrieller Verfahren und Anwendungen um, u.a., Flüssigkeiten im Durchfluss miteinander zu vermischen. Zum Einsatz kommende Wendelrohre verbessern durch helikale Windungen unter Nutzung von Zentrifugalkräften Mischung und Wärmeaustausch im Vergleich zu geraden Röhren. In komplexeren Rohrkonstruktionen, wie z.B. einem Coiled Flow Inverter (CFI), kann durch mehrere Strömungsänderungen eine weitere Mischverbesserung erzielt […]

Suche nach Entwicklungspartern und Lizenznehmern für eine Technologie zur Oberflächenstrukturierung zum Schutz vor Kavitation

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat ein Verfahren zum Schutz von Bauteiloberflächen gegen Kavitationserosion entwickelt, welches Materialschäden vorbeugt und die oben beschriebenen Nachteile überwindet. Dabei wird die zu schützende Oberfläche mit kleinen Löchern versehen, in denen sich Gasblasen bilden. Diese verhin-dern die erosive Wirkung der Kavitation. Die Löcher haben einen doppelten Rand, der die Form der Gasblasen […]

Bioabbaubare Sensoren: Suche nach Industriepartnern

Nachhaltige und bioabbaubare Materialien sind auch in der Sensorik ein zunehmend wichtiges Thema. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) hat deshalb eine bioabbaubare Sensorschicht entwickelt. Mittels geeigneter Abschei-dungsverfahren sind dünne sensitive Schichten mit Schichtdicken im µm-Bereich realisierbar, welche ein Ansprechverhalten gegenüber Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Kraft besitzen. In Abhängigkeit von der gewünschten Messgröße […]

Harze aus Bezoxazinen und zyklischen Carbonaten mit steuerbarem, volumetrischem Expansionseffekt: Suche nach Industriepartnern und Anwendern

Reaktionsharze und Monomere zeigen meist ein Schrumpfungsverhalten während der Aushärtung. Um dies zu vermeiden, besteht ein Bedarf an alternativen Zusammensetzungen, die zu Polymeren mit einem verbesserten und einstellbaren Expansionsverhalten während der Polymerisation führen. Die vorliegende Entwicklung umfasst Reaktionsharze aus Benzoxazinen und zyklischen Carbonaten, die während der thermischen Aushärtung eine Volumenexpansion von 0% bis zu 30% […]

Suche nach Partnern für funktionalisierte keramische Systembauelemente

Das Fraunhofer IKTS entwickelt moderne Hochleistungskeramiken, die mittels additiver Fertigung sowie Dickschichttechnologien funktionalisiert und an individuelle Anwendungen angepasst werden können. Als Forschungs- und Technologiedienstleister sucht das Fraunhofer IKTS nun Unternehmen, die Interesse an diesen Multimaterialkomponenten haben und für ihre eigenen Anwendungsbedarfe einsetzen sowie gemeinsam mit dem Fraunhofer IKTS anpassen, funktionalisieren und weiterentwickeln möchten. Das Fraunhofer […]

Thermische Behandlung von Oberflächen durch innovative Blitzlampentechnologie: Suche nach Industriepartnern

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf hat ein Verfahren entwickelt, welches mittels Blitzlampentechnologie eine schnelle thermische Behandlung von Oberflächen ermöglicht sowie oberflächennahe und dünne Schichten ausheilt. Vorteile und Alleinstellungsmerkmale des Verfahrens Unterdrückung unerwünschter physikalischer Prozesse Bestimmte neue Materialien erst durch die Blitzlampenausheilung herstellbar Einsatz temperatursensibler (oft preiswerterer und umweltfreundlicherer) Substrate möglich Erhebliche Einsparungen bei Energie und Prozesszeit. Mehr […]

Suche nach Dienstleister zur Trockenaufbereitung von Filterkuchen

Unser Kunde ist ein forschendes Unternehmen und Technologieentwickler im Bereich der Biomasse. Unter anderem stellt er mittels hydrothermaler Karbonisierung Filterkuchen aus organischen Schlämmen her, der dann zur Verbrennung in Kraftwerken oder in der Zementindustrie dienen kann. Da unser Kunde selbst nicht über eine Anlage zur weiteren Trocknung und Ausgasung des Filterkuchens verfügt, sucht er nach […]

Technologieangebot: Suche nach Lizenznehmern für ein innovatives RSU-Stereolithographiedruckkonzept

Die Universität Magdeburg hat eine additive Herstellungseinrichtung konzipiert, die zur schichtweisen Herstellung eines dreidimensionalen Erzeugnisses aus einem photosensitiven Rohmaterial dient. Der Fertigungsbehälter / Bautank ist hinsichtlich seines Aufnahmevolumens für das Rohmaterial (fotosensitives Harz) variabel verstellbar, womit die einzusetzende Harzmenge individuell an die Modellgröße angepasst werden kann. Die Verstellbarkeit erfolgt primär anhand eines verstellbaren Bodens. Dieser […]

Deutscher Technologiedienst unterstützt den Fußballnachwuchs

Gerade der Zusammenhalt und der Teamgedanke sind in der Fußballjugend sehr wichtig. Der Geschäftsführende Gesellschafter des dtd, Herr Markus Mann, versucht diese prägenden Themen durch sein Engagement als einer von vier Trainern der E-Jugend des TSV Rehling zu transportieren. Sehr schön veranschaulichen das die einheitlichen Aufwärmpullis, die dem jeweiligen Gegner gleich zeigen, dass er es […]

Technologieangebot: Sensorik und Aktorik – 3D gedruckt

Sensoren und andere elektrische Bauteile können durch Einsatz digitaler Druckverfahren direkt auf eine Bauteiloberfläche aufgebracht bzw. in ein additiv gefertigtes Bauteil eingebracht werden. Das Fraunhofer IWU hat diese Technologie so weiterentwickelt, dass durch den Einsatz von Industrierobotern eine bisher unerreichte Flexibilität und Qualität möglich wird. Die Nutzung von Industrierobotern erlaubt das Bedrucken von großen Bauteilen […]

Technologieangebot: Selbstsperrendes Halbleitertransistorbauelement für die Leistungselektronik

Galliumnitrid basierte Transistoren sind hervorragend für hocheffiziente Leistungselektronikkomponenten geeignet. Durch die Materialeigenschaften sind diese Transistoren jedoch meist nicht selbstsperrend was aus Sicherheitsaspekten vermieden werden soll. Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat hierfür eine Lösung gefunden: Diese besteht im Aufbringen einer Galliumnitridschicht mit einer dem Elektronenkanal entgegengesetzten löcherleitenden Schicht unter dem Gatekontakt. Jetzt suchen wir im Namen der […]

Die Antwort ist oft nur einen Anruf entfernt.

Oder Sie kommen auf einen Kaffee vorbei und wir lernen uns persönlich kennen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close