Technologieangebot: Verbindungselement für Fertigbetonteile zur Übertragung von Zug-, Quer- und Scherlasten

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag der Kappa Filter Systems GmbH nach Industriepartnern für ein:

„Neuartiges Schraubverbindungssystem für Fertigbetonelemente zur Übertragung von Zug-, Quer- und Scherlasten“.

Die Kappa Filter Systems GmbH hat nun eine Schraubverbindung entwickelt, mit welcher erstmals XYZ Kräfte mittels einer lösbaren Verbindung auf Betonplatten übertragen werden können. Sie kann nicht nur Zug- und Druckkräfte in der Schraubrichtung aufnehmen, sondern auch Querkräfte übertragen.

Einige Vorteile des Systems

  • Exakter Aufbau von aus mehreren Betonplatten zusammengesetzten Betonwänden möglich
  • Hochstabile Verbindung mit Aufnahme und Ableitung hoher Zug-, Druck- und Querkräfte
  • Rasche Montage mit einfachen Schraubwerkzeugen: keine Schweißgeräte oder Transportmittel für Fließ- bzw. Lieferbeton (v.a. bei Wandhöhen über 3m) nötig, geringere Kraneinsatzzeiten
  • Ausgleich von Toleranzen bei der Montage durch teleskopierbares bzw. längenvariables Kompensationselement

Weitere Informationen finden Sie hier.

IHR WEG ZU UNS ...

Die Antwort ist oft nur einen Anruf entfernt.

Oder Sie kommen auf einen Kaffee vorbei und wir lernen uns persönlich kennen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close