Verfahren zur automatisierten Fertigung schmaler thermoplastischer Faserverbundbauteile mit hoher Wandstärke

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag der TU Chemnitz nach Interessenten an einem:

Innovativen Verfahren zur automatisierten Fertigung schmaler thermoplastischer Faserverbundbauteile mit hoher Wandstärke“.

Gerade bei der Fertigung dickwandiger und schmaler Faserverbund Kunststoff Bauteile werden sehr viele Zuschnitte in derselben Breite des Pressgesenks benötigt. Das Handling des hohen Zuschnittstapels ist allerdings nicht prozesssicher und eine automatisierte Fertigung kaum möglich. Die TU Chemnitz hat nun ein Verfahren entwickelt, welches die automatisierte Fertigung sehr schmaler FVK Bauteile mit hoher Wandstärke und ausgeprägter Topografie ermöglicht.

Nähere Informationen zum Technologieangebot finden Sie hier.

Plasmagerät zur Oberflächenmodifikation – Technologieangebot TA 19 009

Im Auftrag des Leibniz-Instituts für Plasmaforschung (INP) sucht der Deutsche Technologiedienst nach Industriepartnern für ein

„Plasmagerät auf Jet-Basis zur Erzeugung von kaltem Atmosphärendruckplasma zur Oberflächenmodifikation.“

Gängige Plasmaverfahren in Form von Plasmajets benötigen oft umfangreiche Elektronik und behandeln nur lokal mit kreisförmigen Wirkflächen (Radius ~ 1cm). Das INP hat nun ein Verfahren entwickelt, um genau diese Nachteile zu umgehen.

Lesen Sie alles Weitere zum Projekt hier.

 

Innovatives elastisches Robotergelenk – Technologieangebot 19 006

Innovatives elastisches Robotergelenk

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag der Technischen Universität Chemnitz nach Partnern für die Technologieentwicklung und / oder nach Lizenznehmern für ein:

„Innovatives nicht-lineares elastisches Robotergelenk mit variabler Steifigkeit.“

Die TU Chemnitz hat ein neues Gelenk für einen Roboter mit nichtlinearen elastischen Federverhalten und einer dabei variabel einstellbaren Steifigkeit entwickelt. Die durch das neue Gelenk realisierte Variabilität in der Steifigkeit ermöglicht die Abdeckung eines breiten Arbeitsspektrums mit gleichzeitiger Erhöhung der Arbeitssicherheit in der Mensch-Roboter-Interaktion. Zudem kann Kontaktenergie in den Federn gespeichert werden und auch schnell in hoch dynamische Bewegungen umgewandelt werden.

Nähere Informationen zu dem Technologieangebot finden Sie hier

 

Reibungs- und Verschleißverluste reduzieren – Technologieangebot TA 18 045

Im Auftrag der Firma Applied Nano Surfaces (ANS) sucht der Deutsche Technologiedienst nach Industriepartnern, Lizenznehmern oder Anwendern für

Weiterlesen

Plasmabasierte Dekontamination – Technologieangebot TA 18 026

Plasmabasierte Dekontamination von Oberflächen und Raumluft

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag des INP Leibniz-Instituts für Plasmaforschung und Technologie Greifswald nach Industriepartnern und / oder Lizenznehmern für eine

Weiterlesen

Offenporiger Hybridschaum – Technologieangebot 18 043

Innovativer, offenporiger Hybridmetallschaum

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag der Mac Panther Materials GmbH nach Anwendern, Kooperationspartnern und/oder Investoren für einen

Weiterlesen

Messverfahren zur Risserkennung: Technologieangebot TA 18 040

Sensoren zur Risserkennung mittels differenzieller Oberflächenanalyse

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag der Firma PaCo e.K. nach Kooperationspartnern und / oder Lizenznehmern für

Weiterlesen

Innovatives Schlauchpumpenprinzip: Technologieangebot TA 18 041

Nicht-okklusive, pulsationsfreie Schlauchpumpe

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag des Instituts für Feinwerktechnik und Elektronikdesign der TU Dresden nach Industriepartnern zur Weiterentwicklung oder Anwendung der Technologie bzw. zur Beantragung von Fördermitteln für eine

Weiterlesen

Blitzlampenausheilung zur Optimierung von Silizium-Dünnschichten: Technologieangebot TA 18 034

Innovatives Verfahren: Thermische Kurzzeitbehandlung mittels Blitzlampentechnologie zunächst amorpher Silizium-Schichten

Der Deutsche Technologiedienst sucht im Auftrag des Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf nach Partnern für die Technologieentwicklung, nach Partnern zur Beantragung von Fördermitteln, nach Lizenznehmern und/oder Patentkäufern zum Thema:

Weiterlesen